Süßkartoffel-Falafel

Eine fernöstliche Spezialität mit einer leckeren Rhabarber Schorle von
Beckers Bester

Falafel

Rhabarber

Kennt ihr schon die leckeren Fruchtscholen
von beckers bester?

Falafel,
Hummus...

Mahlzeit Buddy’s, na wie läuft der Start in die neue Woche ? Bei uns geht es direkt wieder los, denn savas war wieder fleißig und in heller Aufregung, denn er hat sich an etwas neues herangewagt und ein paar leckere Süsskatoffel-Falafel Frikadellen ausprobiert ... Geschmacklich ein echter Gaumenschmaus und in der Zubereitung echt easy. Dazu noch einen Joghurt Dip und
Bon Appetit

Natürlich haben wir auch unseren Buddy beckers bester mit integriert und die fruchtige Rhabarber Schorle ausprobiert, diese gibt es übrigens in vier spritzigen Geschmacksrichtungen – der perfekte Durstlöscher in der stilvollen Longneck-Flasche.

Was wir übrigens toll finden ist der geringe Zucker Anteil !

Zutaten für 2 Personen
Dauer: ca. 45 Minuten
 

 

1 Süßkartoffel
150 g Kichererbsen
2 EL Rapsöl
1 EL Chilipulver
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Strauch Petersilie
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
80 g Haferflocken

1. Süßkartoffel schälen und anschließend bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

2. Kichererbsen 20 Minuten im Salzwasser Bad kochen.
Dann in einem Sieb abtropfen lassen.

3. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein hacken.

4. Haferflocken, Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauchzehe, Gewürze und Petersilie in einen Mixer geben und sehr leicht mixen. Dann in eine große Schüssel geben.

5. Süßkartoffel schälen und in der Schüssel mit den restlichen Zutaten verkneten.

6. Schüssel für 15 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

7. Sobald der Süßkartoffel Teig fest ist wird dieser zu kleinen Kungeln zwischen den Händen geformt und anschließend leicht platt gedrückt.

8. Falafel Bratlinge in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite Knusprig braun anbraten.

9. Wir empfehlen als Dip eine Hummus-Joghurt Sauce

Lasst es Euch schmecken